Der Klimawandel weltweit

Informationen, Fakten und Zahlen


Thesen und Argumente, Fakten & Zahlen für die Diskussion im Schulunterricht


Klimawandel
Seite:   1    2    3    4    5    6    7    8     9   10   11     

Welche Treibhausgase listet das Kyoto Protokoll ??

Das Kyoto-Protokoll nennt neben dem Kohlendioxid (CO2) übrigens noch fünf weitere langlebige Treibhausgase, die den Strahlungshaus-halt der Atmosphäre beeinflussen und möglicherweise dadurch den anthropogenen, d.h. den menschengemachten Treibhauseffekt verstärken. Methan (CH4), und Lachgas (N2O) sowie die fluorierten Treibhausgase (F-Gase): wasserstoffhaltige Fluorkohlenwasserstoffe (HFKW), perfluorierte Kohlenwasserstoffe (FKW), und Schwefelhexa-fluorid (SF6). Seit 2015 wird auch das Stickstofftrifluorid (NF3) ebenfalls als klimaschädliches Treibhausgas gelistet.

(s. auch Umweltbundesamt: "Treibhausgase")

CO2, ein Treibhausgas
Kohlenstoffdioxid ist ein natürlich auftretendes, offenbar klimawirk-sames Spurengas der Erdatmosphäre. Aber nur etwa 0,04 Prozent der Atmosphäre besteht aus CO2. Je mehr CO2 in der Luft ist, desto weniger Wärme kann offenbar in das Weltall emitieren (sprich die Erde verlassen), wodurch dann wiederum das Klima negativ beeinflusst werden kann.

Das farblose Gas ist ein natürlicher Bestandteil der Luft. Bei ausreichender Sauerstoffzufuhr entsteht CO2 sowohl bei der Verbrennung kohlenstoffhaltiger Substanzen als auch im Organismus von Lebewesen als Produkt der Zellatmung. Die Luft, die wir ausatmen enthält einen Kohlendioxidanteil von etwa 4 %.

Über Jahrmillionen hat sich aus abgestorbenen Pflanzen, also Biomasse, große Mengen an Erdöl, Kohle und Erdgas gebildet, die wiederum allesamt große Mengen an Kohlenwasserstoffen enthalten. Doch was über Jahrmillionen entstand, verfeuert die Menschheit immer schneller und schneller, um ökonomisches Wachstum, industriellen Fortschritt und Wohlstand zu generieren. Seit Beginn der Industriali-
sierung, also seit etwa 250 Jahren, wird Jahr für Jahr immer mehr Kohle, Erdgas oder Erdöl benötigt eben für die Stromerzeugung, für die Mobilität zu Wasser, Land und Luft, für die industrielle Produktion, zum heizen und für vieles andere mehr.
s. Schaubild: Ausstoß klimaschädlicher CO2-Gase nach Bereichen

Die Plünderung der natürlichen Ressourcen des Planeten setzt sich unvermindert, ja sogar in immer schnellerem Tempo fort.

Kein anderes Land auf der Welt hat jemals einen solch rasanten ökonomischen Aufstieg erlebt wie die VR China. Im Jahr 2016 war das Riesenreich in der Mitte mit einem Anteil von rund 28 Prozent an den globalen Kohlenstoffdioxid-Emissionen mit großem Abstand der größte CO2- Emittent weltweit. An zweiter Stelle lagen die USA mit 15,99 % gefolgt von Indien mit 6,24 %.

In den Jahren von 2000 bis 2010 erreichte China ein Wirtschafts-
wachstum zwischen 8% und 14% und stieg zur zweitgrößten Volks-
wirtschaft der Welt auf.(vgl. T10)

Eine neue Studie der Electricity Policy Research Group (EPRG; etwa: Forschungsgruppe für Strompolitik) der Universität Cambridge in England kommt zur schockierenden Erkenntnis, dass sich Chinas CO2-Ausstoß in den kommenden beiden Jahrzehnten gegenüber 2002 annähernd verdoppeln wird T9- auch dann noch, wenn dort die Energieeffiziens deutlich steigt und erneuerbare Energien auf breiter Front in dem Riesenreich eingeführt werden.

Durch die Verbrennung der fossilen Speicher unserer Erde werden große Mengen an CO2 freigesetzt, so dass der natürlichen Treibhaus-
effekt zunimmt Der menschengemachte Klimawandel nimmt seinen Lauf.




Methan, ein Treibhausgas
Das Treibhausgas Methan ist sowohl natürlichen, als auch anthropo-genen Ursprungs. Es entsteht beispielsweise in Sümpfen, Termiten und Wäldern aber auch auf Reisfeldern, Mülldeponien oder bei der Erdgasgewinnung. Methan entsteht in der Regel bei Fäulnisprozessen unter anaeroben Bedingungen (d.h. unter Luftabschluss) mit Beteiligung von Mikroorganismen.
Methan Freisetzung durch Erderwärmung

Stickstoffoxid, ein Treibhausgas

Stickstoffoxid, das auch häufig als Lachgas bezeichnet wird, gelangt über stickstoffhaltigen Dünger und die Massentierhaltung in die Atmosphäre. Es entsteht immer dann, wenn Mikroorganismen stickstoffhaltige Verbindungen im Boden abbauen. Stickstoffoxid fällt auch bei der Düngemittelproduktion und in der Kunststoffindustrie an.

Der Einfluss von Stickstoffoxid auf den Strahlungshaushalt der Atmosphäre ist 298-mal Stärker wie der von CO2 (s. T8)


zurück zur Hauptseite :
Klimawandel, Klimapolitik und Klimaschutz



Videos:

> Die CO2-Verschwörung – Prof. Werner Kirstein bei SteinZeit


T1
> "Menschheit benötigt bis 2030 eine zweite Erde"

T2
> Raubbau an der Natur geht unvermindert weiter

T3
> Ozeane. Der größte Lebensraum der Erde

T4
> 10 Fakten zum Klimawandel, die man sich merken kann

T5
> Treibhausgase in Atmosphäre auf neuem Höchststand

T6
> Die Gefahr unterm Ewigen Eis

T7
> Methan. Zweitwichtigstes anthropogenes Treibhausgas

T8
> Bundesumweltamt: Treibhausgase

T9
> China verdoppelt Ausstoß von Treibhausgasen

T10
> China: LI Portal. Das Länderinformationsportal


Zahlenbilder - Diagramme, Tabellen, Charts, Karten und Illustrationen


Diagramme, Tabellen, Charts, Karten und Illustrationen


Erdkunde Unterrichtsmaterial Erdkunde Arbeitsblätter
(Unterrichtsmaterial)

Zahlenbilder- fuer Schule und Studium



Kohl Verlag:

Politik Unterrichtsmaterial

Arbeitsblätter
für den abwechslungsreichen
Sozialkundeunterricht

(Kohlverlag)

Sozialkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Kopiervorlagen mit Lösungen
Klimawandel

Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden

Sozialkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Der Klimawandel verändert unsere Welt

Ursachen, Folgen und Chancen einer sich verändernden Welt

Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Politik / Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden

Sozialkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Lernwerkstatt
Erderwärmung

Was wir Menschen dagegen tun können

Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Politik / Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden


Sozialkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Kopiervorlagen mit Lösungen
Kindheit & Kinderarbeit

Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden

weitere Kopiervorlagen >






Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr !!

Die Verlagsplattform für das Schulwesen
Unterrichtsmaterialien (Kopiervorlagen, Stundenblätter, Arbeitsmittel, fertige Unterrichtsstunden), Lernhilfen, Interpretationen, Lektüren, Unterrichtsfilme, Lehrmittel
und vieles mehr...

Surftipp: Besuchen Sie doch auch folgende Webseiten:


Englisch Lektüren
Interpretationshilfen

:
:
www.english-readers.de
www.interpretationshilfen.de