Aufruhr in der arabischen Welt


Nordafrika/Arabische Welt - Konfliktherde


Syrien (April 2011)

(Teil  1  2, 3, 4 , 5 , 6 , 7 , 8 , 9 , 10, Aktuelles)

29. 4. 2011
Trotz des Demonstrationsverbotes sind erneut in zahlreichen Orten und Städten des Landes, in der Landeshauptstadt Damaskus, Homs, Latakia, dem Küstenort Banias Tausende von Menschen auf die Straße gegangen um gegen das Regime zu demonstrieren. In Latakia sind offenbar erneut Schüsse auf Demonstranten abgefeuert worden. In Damaskus patrouillieren schwer bewaffnete Soldaten ganztägig. Zudem sind in der Landeshauptstadt mit Maschinengewehren ausgerüstete Fahrzeuge der Republikanischen Garde aufgefahren.
Aus der Rebellenhochburg Daraa wird berichtet, dass zur Einschüchterung Warnschüsse auf jeden abgefeuert werden, der sich ohne Erlaubnis auf den Straßen aufhält.


28. 4. 2011
Ein von Deutschen, Briten, Franzosen und Portugiesen eingebrachter Vorstoß im UN-Sicherheitsrat für eine Verurteilung Syriens wegen der Gewalt gegen friedliche Demon-stranten ist am "Nein" von Russland und China gescheitert. Die beiden Vetomächte sahen
in den Ereignissen in Syrien keine Bedrohung des internationalen Friedens und wollten
auch keine Strafmaßnahmen gegen Assad und sein Regime unterstützen.


27. 4. 2011
Rund um die Stadt Banias sind Panzer in Stellung gebracht worden.
Die Deutsche Bundesregierung ebenso wie die USA raten ihren Staatsbürgern, Syrien
umgehend zu verlassen und auszureisen. Die EU möchte am Freitag (29.4)
über Sanktionen gegen Syrien beraten. Im Gespräch sind Reisebeschränkungen ebenso wie das Einfrieren von Auslandsvermögen.

Ein Militäreinsatz ähnlich wie in Lybien ist eher unwahrscheinlich.
Hierfür gibt es gleich mehrere Gründe:

Zum einen unterhält die Türkei als NATO Mitglied enge, eigentlich freundschaftliche Beziehungen zum Regime von Staatschef Baschar al Assad. Ein bewaffneter Konflikt wäre möglicherweise auch eine Bedrohung für die Türkei.

Zum anderen fehlt es nach Einschätzung von Militärexperten der NATO an Logistik und Kampflugzeugen, um einen weiteren Einsatz zu führen. Hinzu kommt, dass auch hier ein Mandat der Vereinten Nationen erwirkt werden müsste. Andernfalls dürften zahlreiche NATO-Mitglieder ihre Zustimmung verweigern. In Syrien gibt es zudem - anders als in Lybien - auch keine wirklich kampfbereiten Rebellen, die entschlossen genug wären, gegen Assad in den Krieg zu ziehen. Viele im Land sehen zwar Assad als ein Übel an, fürchten jedoch noch viel mehr den politischen Zusammenbruch Syriens und als Folge eine politische Instabilität, die ähnlich wie im Irak oder Afghanistan Terror nach sich ziehen könnte.


Syrien: Unruhen in der arabisch-muslimischen Welt


Syrien: Unruhen in der arabisch-muslimischen Welt


Syrien in Zahlen und Daten

Syrien:

Währung: Syrisches Pfund

Arides, semiarides und mediterranes Klima

Hauptstadt: Damaskus

Alphabetisierungsrate: 76,9 %

Aussenhandel (2005)
Import: 24,0 Mrd. US-$ Export: 14,6 Mrd. US-$

Aussenhandel (2009)
Import: 13,1 Mrd. US-$ Export: 10,5 Mrd. US-$

Wirtschaftsektoren
(BIP)
Wirtschaftsektoren (Arbeit/Beschäftigte)
Landwirtschaft
ca. 1/3. der Wirtschaftsleistung


Bodenschätze/Vorkommen:

Erdöl, Erdgas, Phosphate
Im Jahr 2002 war die Beschäftigungsstruktur wie folgt:

Landwirtschaft: 30%

Industrie : 27 %
Dienstleistungen: 43 %

Wirtschaft Religion/Ethnien
Weitere Bodenschätze:
Eisen, Chrom, Manganerz, Asphalt, Steinsalz und Gips.
86 % Muslime (davon 74 % Sunniten / 11 % Alawiten),

8% Christen, 3 % Drusen

Sozialistisches
Blockparteiensystem


Präsident Baschar al-Assad

Einwohner: 20.446.734 (2010)
Bevölkerungsdichte: 110 Einwohner/km2 (2010)

Bevölkerungswachstum: 2,3 %*
Lebenserwartung: 70,7 Jahre*
Kindersterblichkeit (pro 1000): 27,7*
BSP/pro Einwohner: 1380 $ *
BIP: 98,83 Mrd. US-$ (2010)

*Werte von 2008

-> SYRIEN:Chronologie der Ereignisse (Mai/Juni 2011)

-> SYRIEN: interessante Artikel der Online-Presse/Medien





AUFRUHR IN der ARABISCHEN WELT:

weitere Unruheherde Nordafrikas (Teil 1)
        Arabische Welt. Hintergrundinfos/Wirtschaftsdaten

weitere Unruheherde Nordafrikas (Teil 2)
        Arabische Welt. Schwerpunkt Tunesien, Ägypten

weitere Unruheherde Nordafrikas (Teil 4)
        Links: Tunesien, Saudi-Arabien, Bahrain, Sudan, Algerien

weitere Unruheherde Nordafrikas (Teil 5)
        (Bürgerkrieg in Libyen (1) - Gaddafi gegen Regimegegner)

weitere Unruheherde Nordafrikas (Teil 6)
        (Bürgerkrieg in Libyen (2) - Gaddafi gegen Regimegegner)

weitere Unruheherde Nordafrikas (Teil 7)
        (Bürgerkrieg in Libyen (3) - Gaddafi gegen Regimegegner)


Aufruhr in der arabischen Welt

Zahlenbilder - Diagramme, Tabellen, Charts, Karten und Illustrationen


Diagramme, Tabellen, Charts, Karten und Illustrationen

Zahlenbilder- fuer Schule und Studium


Erdkunde Unterrichtsmaterial Erdkunde Arbeitsblätter
(Unterrichtsmaterial)




Schnelleinstieg:

Außenpolitik
   
Konflikte und Krisen weltweit Afrika

- Kongo

- Ghana

- Somalia

- Schiffspiraterie
  ( Horn von Afrika )


Konflikte und Krisen weltweit UN/Vereinte Nationen

- WTO
- NATO
- Sicherheitsrat


Konflikte und Krisen weltweit Die Supermacht USA
Konflikte und Krisen weltweit China. Wirtschaftsmacht
Konflikte und Krisen weltweit Die Militärmacht Russland
Konflikte und Krisen weltweit Die Europäische Union
Konflikte und Krisen weltweit Südamerika.
Krisen & Konflikte
Konflikte und Krisen weltweit Nord- und Südkorea
Konflikte & Krisen
Konflikte und Krisen weltweit Der Irak. Konflikte u.
Terroranschläge
Konflikte und Krisen weltweit Iran. Atomkonflikt
Konflikte und Krisen weltweit Arabisch-israelischer
Konfikt
Konflikte und Krisen weltweit Afghanistan



im Überblick ...
   
-> Sozialkunde Unterrichtsmaterial
-> Sozialkunde Diskussionsanregung
Fakten/Thesen/Argumente
-> Sozialkunde (Aktuelles)
Download-Materialien
-> Schaubilder/Statistiken
Politik & Wirtschaft



Immer aktuelle
Download Materialien:

Aktuelle Materialien:



Aktuelles bei School-Scout.de

Unterrichtsmaterial






Bergmoser + Höller Verlag

Sozialkunde Arbeitsblätter
Politik betrifft uns
Ausgabe 2011/2
Sicherheitspolit.
Herausforderungen


Sozialkunde Arbeitsblätter

Krieg & Frieden




pb Verlag


Sozialkunde
Unterrichtsmaterial
Sozialkunde Unterrichtsmaterial
Demokratie in der
Bundesrepublik
Deutschland
(Arbeitsblätter)


Weitere WiSo/Politik
Arbeitsblätter - >





Digitale Arbeitsmaterialien für den Sozialkundeunterricht

Die Verlagsplattform für das Schulwesen / Fachbereich Polititik & Sozialkunde
Unterrichtsmaterialien (Kopiervorlagen, Stundenblätter, Arbeitsmittel, fertige Unterrichtsstunden), Lernhilfen, Interpretationen, Lektüren, Unterrichtsfilme,
Lehrmittel und vieles mehr...

Surftipp: Besuchen Sie doch auch folgende Webseiten:


Englisch Lektüren
Interpretationshilfen
Mathe Unterrichtsmaterial
Englisch Unterrichtsmaterial
Deutsch Unterrichtmaterial

:
:
:
:
:
www.english-readers.de
www.interpretationshilfen.de
www.mathe-unterrichtsmaterial.de
www.englisch-unterrichtsmaterialien.de
www.deutsch-unterrichtsmaterialien.de