Der Asiatische Lebensraum
Aktuelle Infos für den Unterricht



Aktuelle Hintergrundinfos für den SozialkundeunterrichtASIEN -KONFLIKTE & KRISEN
     Kurz-Zusammenfassungen diverser Artikel auf TAGESSCHAU.de ...

Aktuelle Hintergrundinfos für den Sozialkundeunterricht Japan Aktuelle Hintergrundinfos für den Sozialkundeunterricht Philippinen
Aktuelle Hintergrundinfos für den Sozialkundeunterricht Indonesien Aktuelle Hintergrundinfos für den Sozialkundeunterricht Sumatra
Aktuelle Hintergrundinfos für den Sozialkundeunterricht Nepal Aktuelle Hintergrundinfos für den Sozialkundeunterricht Indien
Aktuelle Hintergrundinfos für den Sozialkundeunterricht SriLanka Aktuelle Hintergrundinfos für den Sozialkundeunterricht Vietnam
Aktuelle Hintergrundinfos für den Sozialkundeunterricht Thailand Aktuelle Hintergrundinfos für den Sozialkundeunterricht China
Aktuelle Hintergrundinfos für den Sozialkundeunterricht Kambodscha    

Arbeitslose unter 25 jahren (August 2009 bis August 2010) Die United NATIONS /UNO
         Geschichte, Aufbau, Ziele und Aktuelles

Japan

Japanisches Rentensystem:

Gesetzliches Renteneintritt-salter
tatsächliches Renten-eintrittsalter*
Beitragsjahre
für vollen Rentensatz*
Rentensystem
65

Männer: 69,5 / Frauen: 66,5


40
Grundrente + verdienstab-hängige Zusatz-rente
  Stand: Sept. 2010; * Quelle: OECD



Aussenhandel der EU mit Japan
Schaubild: Aussenhandel der Europäischen Union mit Japan



Informationen zu Japans Volkswirtschaft:
2009 ist die Volkswirtschaft Japans im Zuge der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise
um 5 % eingebrochen. Zwar konnte sich die Wirtschaft 2010 wieder um 4 % erholen, jedoch kam der Konjunkturmotor in der zweiten Jahreshälfte 2010 wieder ins Stocken. Im vierten Quartal 2010 ging die Wirtschaftsleistung
um 0,3 Prozent zurück.

Exkurs:
Rein rechnerisch wird ein Rückgang um 5% auch nicht durch einen späteren Anstieg wieder um 5 % wettgemacht !! Hierzu eine einfache Beispielrechnung:
Sinkt ein Kapital von 1000.000.- Euro um 5 % dann ist dies ein Rückgang von 50.000.- Euro, d.h. das verfügbare Kapital ist auf 950.000.- Euro gesunken. Steigt es im Folgejahr wieder um 5 % so ist mit dem verminderten Grundwert zu rechnen, d.h. das Kapital erreicht trotz 5% Anstieg nicht mehr den Ausgangswert, sondern bleibt mit 997.500 darunter.

Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder, Diagramme, Tabellen und Illustrationen zu Wirtschaft und Politik Schaubilder, Diagramme, Tabellen und Illustrationen zu Wirtschaft und Politik Schaubilder, Diagramme, Tabellen und Illustrationen zu Wirtschaft und Politik
Zahlenbilder Zahlenbilder Zahlenbilder
Territorial-konflikte im chinesischen Meer (03/2013) Die Wirtschaft Japans (04/2012) Das Verfassungs-system Japans (04/2003)

Taifun "Neoguri" hält Japan in Atem (08.07.2014)
In Japan wütet der Taifun "Neoguri". Er gilt als einer der stärksten seit Jahrzehnten. Behörden riefen die Bürger auf, sich in Sicherheit zu bringen. Es gilt die höchste Alarmstufe.


Japan weicht Pazifismus-Gebot auf (01.07.2014)
Japan ändert seine bisherige pazifistischen Nachkriegsverfassung. Künftig soll Japan in Konflikten an der Seite von Verbündeten wie den USA kämpfen können, selbst wenn das eigene Land nicht direkt angegriffen wird. Damit weitet Japan die Rolle seines Militärs aus. Die Mehrheit der Bevölkerung lehnt die jetzige Verfassungsänderung jedoch ab, weswegen Tausende Menschen aus Protest auf die Straße gingen. Die japanische Verfassung war nach dem Zweiten Weltkrieg von der Siegermacht USA entworfen worden. Angesichts der wahrgenommenen militärischen Bedrohung durch China, möchte man jedoch militärisch flexibler sein.
Japan liegt selbst im Streit mit China wegen ungeklärter Gebietsansprüche.


Toyota ist weltweit wieder Nummer eins (28.01.2013)
Sowohl Toyota als auch NIssan blicken auf ein exzellentes Wirtschaftsjahr zurück.
Toyota konnte im vergangenen Jahr 9,75 Millionen Fahrzeuge absetzen. Im Vergleich verkaufte General Motors rund 9,3 Millionen und Volkswagen 9,1 Millionen Fahrzeuge. Japans zweitgrößter Hersteller Nissan verkaufte 4,94 Millionen Wagen - 5,8 Prozent mehr als 2011.
Toyota war durch das Erdbeben und den anschließenden Tsunami 2011 deutlich mehr betroffen gewesen als Nissan. Daher fiel der Anstieg der Verkäufe bei Toyota deutlich stärker aus.

Der siebte Premier innerhalb von sechs Jahren (26.12.2012)
Die konservativen Liberal-Demokraten (LDP) verfügen nach dem erfolgreichen Wahlausgang zusammen mit dem kleineren Partner Komeito über eine Zweidrittelmehrheit im Unterhaus.
Japan leidet unter einer sehr hartnäckigen Deflation, einer Spirale aus fallenden Preisen und sinkender Investitionsbereitschaft. Der neue Premierminister Abe gilt als ein Befürworter der Atomenergie.

Mehr Staatsausgaben, weniger Kernenergie (26.12.2012)
Shinzo Abe ist neuer Premierminister in Japan. Er ist der siebte Regierungschef in nur sechs Jahren. Japan hat so einige selbstgemachte Probleme, eine alternde Gesellschaft, eine schwächelnde Wirtschaft und eine gewaltige Staatsverschuldung. Mit den konservativen wird wohl der Atomausstieg rückgängig gemacht werden und eine härtere Gangart gegenüber China ist ebenso wahrscheinlich. Abe möchte die Staatsausgaben erhöhen, um die Deflation im Land zu bekämpfen und der schwächelnden Konjunktur in Japan wieder auf die Beine helfen..

Japans Notenbank senkt Leitzins auf Null (05.10.2010)

Japan lässt chinesischen Kapitän frei (24.09.2010)

Es geht um mehr als einen Kapitän (21.09.2010)
Schwere Krise zwischen China und Japan

Gemäß dem Artikel in der Tagesschau geht es bei der schwersten diplomatischen Krise zwischen China und Japan seit Jahren um weit mehr als nur um einen Fischerkapitän.
In Wirklichkeit wird um Rohstoffe und Macht gerungen. Eins ist sicher, die Festnahme des Kapitäns hat starke anti-japanische Ressentiments in China geweckt. Laut einer Online-Umfrage erwartet die Mehrheit der Chinesen von ihrer Staatsführung Sanktionen gegen Japan und viele sind sogar zum Boykott japanischer Produkte bereit.

Fischkutter sorgt für diplomatische Wellen (20.09.2010)

Zwischen Japan und China herrscht dicke Luft. Alle hochrangigen Kontakte zu Japan
auf Minister- und Provinzebene sind von China ausgesetzt worden. Auch Beratungen
über den Ausbau des Flugverkehrs sowie ein Treffen zum Thema Kohle ist bis auf
weiteres verschoben bzw. abgesagt.

Der chinesische Fischerkapitän war nach einer Kollission mit zwei Schiffen der japanischen Küstenwache nahe einer unbewohnten Inselkette festgenommen worden, die sowohl China als auch Taiwan beanspruchen. Auf beiden Seiten herrscht tiefes Misstauen, denn in der Region werden reiche Öl- und Gasvorkommen vermutet.



"Gegen jede wirtschaftliche Vernunft" (26.08.2010)

Japans Regierungschef tritt zurück (02.06.2010)

Billionen Yen für schwächelnde Wirtschaft (30.08.2010)

Yen fast zum Nulltarif (19.12.2008)



Folgende Artikel der Tagesschau sind leider nicht mehr online abrufbar:

Japan bremst den Yen-Höhenflug (15.09.2010)

Kan kann bleiben (14.09.2010)

Japans Regierung löst Parlament auf (21.07)

Auf Hatoyama folgt Kan (04.06.2010)

Japans Sozialdemokraten verlassen Regierung (30.05.2010)

Japans Koalition erleidet Wahlschlappe (11.07.2010)



EURO/Japanischer YEN. Wechselkurs 1998-2010:



G-7-Staaten warnen Japan vor einer weiteren Verzögerung von Reformen(Berlinonline.de 22. Juni 1998)

Ein Jahr Asienkrise. Heißes Geld bekommt kalte Füße (27.08.1998)

Asienkrise (Wikipedia)



Japankrise /Velorenes Jahrzehnt:

Im Zuge der enormen Wertsteigerung des japanischen Yen in der 2. Hälfte der 80er Jahre (s. a. Plaza Abkommen von 1985) wurde die japanische Börse ebenso wie der Immobilienmarkt stark angeheizt und es begann eine Spirale nach oben.

Japanische Unternehmen selbst profitierten von dem (im Vergleich zur USA) gestiegenen Wert ihrer Aktien und Grundstücke. Japans Unternehmen gingen in den USA auf Einkaufs- und Übernahmetour während sie selbst die Produktion ins Ausland (insbesondere Südostasien) verlagerten. Denn der gestiegene Wert des Yen trieb auch die Arbeitskosten in Japan relativ zum Rest der Welt in die Höhe.

Doch die große Finanz- und Wirtschaftskrise ließ nicht lange auf sich warten als japanische Banken begannen, Kredite auszugeben, die durch die überbewerteten Immobilien abgesichert waren. 1990 platzte die Blase als der Wert der Immobilien innerhalb kurzer Zeit auf ein Viertel zurück ging und der Aktienmarkt infolgedessen implodierte. Große japanische Banken und Lebensversicherer mussten Konkurs anmelden. In den Folgejahren kämpfte Japan mit Nullwachstum und Deflation. Die Staatsverschuldung stieg durch immer wieder verpuffende Konjunkturprogramme auf über 150 Prozent des BIP


"Großartigster Tag für unser Königreich" (26.11.2010)

Tonga trauert um ehemals dicksten König der Welt (26.11.2010)

Mehr Demokratie wagen in Tonga (24.11.2010)

Eine Krone für den König von Tonga (01.08.2008)





Indonesien

Hintergrundwissen: Berichte und Konflikte aus Asien

Indonesien


Interessante Artikel der Tagesschau zusammengefasst:

Indonesien lässt 800 Flüchtlinge an Land (15.05.2015)
Seit langem weigern sich Indonesien, Thailand und Malaysia Flüchtlinge aus Myanmar und Bangladesch aufzunehmen. Stattdessen gehen die Länder verstärkt gegen die Schlepperbanden vor und überlassen die Hilfesuchenden ihrem Schicksal. Malaysia und Thailand haben mittlerweile internationale Organisationen um Hilfe bei der Bewältigung der Kosten der Flüchtlingskrise gebeten. Die Internationale Organisation für Migration (IOM) stellte eine Million Dollar bereit, um die Regierungen bei der Bereitstellung von Nahrungsmitteln und Wasser zu unterstützen. Die Flüchtlinge sind oft Angehörige der muslimischen Minderheit der Rohingya in Myanmar.

Schwerster Ausbruch des Merapi seit 100 Jahren (05.11.2010)

Der Merapi bricht erneut aus (29.10.2010)

Forschungszentrum verteidigt Frühwarnsystem (29.10.2010)
Das Tsunami-Frühwarnsystem des Potsdamer Geoforschungszentrums steht
nach dem erneuten Erdbeben vor Indonesien in der Kritik. Zwar gibt das Postdamer Geoforschungszentrum zu, dass eine der beiden vor den indonesischen Mentawai-Inseln ausgebrachten Tsunami-Warnbojen nicht funktioniert und keine Messwerte liefert,
jedoch sei selbst bei funktionierender Tsunami-Warnboje ein rechtzeitige Rettung der Bewohner nicht möglich gewesen. Dafür habe das Beben einfach eine zu kurze Vorlaufzeit von nur knapp fünf Minuten gehabt. Inzwischen ist die Rede von annähernd
400 Toten. Indonesien liegt am pazifischen "Feuerring" mit zahlreichen Vulkanen. Hier kommt es des öfteren zu Verschiebungen von Erdplatten, was häufig mit Erschütterungen und Erdbeben einhergeht.


Tsunami und Vulkan fordern mehr als 300 Tote (28.10.2010)

Mehr als 130 Tote nach Beben und Vulkanausbruch (27.10.2010)

Mehr als 100 Tote nach Tsunami in Indonesien (26.10.2010)

Mindestens 36 Tote bei Zugunglück auf Java (02.10.2010)

Erdölförderung neben dem Reisfeld (25.09.2010)
Weltspiegel-Reportage aus Indonesien

Kurzinfo für Schüler zusammengefasst:
Indonesisiche Bauern fördern Unweit der Hafenstadt Surabaya neben ihren Reisfeldern Erdöl, was zwar sehr mühsam und aufwendig ist, aber sich dennoch für die Indonesier lohnt. Für die großen Erdölkonzerne sind solche kleine Fördermengen nicht von Interesse.

Zahl der Toten steigt auf mehr als 700 (01.10.2009)




Nepal



Interessante Artikel der Tagesschau zusammengefasst:

Wie Deutschland hilft (27.04.2015)
Das deutsche Rote Kreuz fliegt eine Trinkwasseraufbereitungsanlage und Zelte
in die Krisenregion, Action Medeor liefert zusätzlich medizinisches Gerät. Die Trinkwasseraufbereitung hat für das deutsche Rote Kreuz oberste Priorität, um die Ausbreitung von Seuchen zu verhindern. Essenziell für die notleidende Bevölkerung sind aber auch Zelte, Decken und einfachste Küchenutensilien wie Töpfe.

An Bord der Maschine nach Nepal sind insgesamt 60 Tonnen Hilfsgüter im Wert von 670.000 Euro, darunter Zelte, Decken, Hygienepakete, Küchensets, Wasserkanister sowie eine Trinkwasseraufbereitungsanlage des Technischen Hilfswerks.

Auch die Katastrophenhilfe International Search an Rescue (I.S.A.R.) hat sich mit Medizinern und Bergungsexperten sowie 15 Tonnen Hilfsgütern auf den Weg in die Krisenregion nach Nepal gemacht. An Bord der Sondermaschine sind 52 Helfer, darunter auch ausgebildete Rettungshundeführer und Experten für die Suche nach Verschütteten sowie Mediziner.

Die Hoffnung schwindet (27.04.2014)
Nach dem schweren Erdbeben in Nepal ist die Opferzahl erneut gestiegen. Mindestens 3900 Menschen kamen bei dem schweren Erdbeben in Nepal bisher ums Leben Opfer. Mehr als 6500 Menschen wurden verletzt. Hindus und Buddhisten verbrennen ihre Toten in einer Feuerbestattung. Die Region muss zahlreiche Nachbeben ertragen. Viele Dörfer liegen weit entfernt von Straßen und sind nur zu Fuß zu erreichen - mithilfe von Lasttieren, über schmale Pfade und manchmal auch über Hängebrücken. Daher ist die Bergung von Verletzten und die Hilfe für die notleidende Bevölkerung sehr schwierig.


Sri Lanka


Folgende Artikel der Tagesschau sind nicht mehr verfügbar:

60 Tote bei Explosion in Sri Lanka (17.09.2010)

Sri Lanka: Noch immer 250.000 Tamilen interniert (22.10)

Sri Lanka feiert offiziell Sieg über Rebellen (03.06)

Sri Lanka: 20.000 Menschen am Ende des Bürgerkriegs getötet? (29.05)

Sri Lanka: UN-Menschenrechtsrat lobt Sri Lankas Regierung (27.05)

Sri-Lanka: Flüchtlingslager hinter Stacheldraht (22.05)

Sri-Lanka: Der Bürgerkrieg ist noch nicht vorbei (19.05)





China


Kaufen, um zu wachsen (27.06.2011)

Singen für die Kommunistische Partei (21.06.2011)

Held oder Massenmörder? (13.06.2011)

China feiert 60 Jahre "Befreiung" Tibets (23.05.2011)

Chinas Führung unterdrückt Proteste (27.02.2011)

Bisherige Verleihungen des Friedensnobelpreises:
2010: Menschenrechtsaktivist Liu Xiaobo
2009: US-Präsident Barack Obama
2008: Finnlands Ex-Präsident Martti Ahtisaari
2007: Ex-US-Vizepräsident Al Gore und der UN-Klimarat
2006: Wirtschaftsfachmann Muhammad Yunus (Bangladesch) und die Grameen Bank
2005: Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) und ihr Direktor
Mohammed el Baradei
2004: Umweltaktivistin Wangari Maathai (Kenia)
2003: Menschenrechtsaktivistin Schirin Ebadi (Iran)
2002: Ex-US-Präsident Jimmy Carter
2001: Vereinte Nationen und ihr Generalsekretär Kofi Annan (Ghana)
2000: Politiker Kim Dae Jung (Südkorea)

Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder, Diagramme, Tabellen und Illustrationen zu Wirtschaft und Politik Schaubilder, Diagramme, Tabellen und Illustrationen zu Wirtschaft und Politik Schaubilder, Diagramme, Tabellen und Illustrationen zu Wirtschaft und Politik
Zahlenbilder Zahlenbilder Zahlenbilder
Das Wachstum der Wirtschaft Chinas (01/2011) Das politische System Chinas (01/2006) Die größten Volkswirtschaften (07/2008)



"Eine Auszeichnung für die vielen Jahre des Kampfes" (08.10.2010)

US-Abgeordnete wollen Yuan-Aufwertung erzwingen (30.09.2010)



Folgende Artikel der Tagesschau sind nicht mehr verfügbar:

China empört über Preis für "Kriminellen"(08.10.2010)

Es geht um mehr als einen Kapitän (21.09.2010)
Schwere Krise zwischen China und Japan

Fischkutter sorgt für diplomatische Wellen (20.09.2010)

Die leise Revolution auf Schanghais Straßen (04.09.2010)

Mehr als 330 Tote durch Schlammlawinen (09.8.2010 )

Erdrutsche töten Dutzende Menschen (14.07.2010)

China dämpft Hoffnungen auf Währungswende (21.06.2010)

-> weitere Wirtschafts-und Strukturdaten zu China




Sumatra

Entwarnung im Indischen Ozean (11.04.2012)
Die indonesische Provinz Aceh auf der Insel Sumatra ist von einem schweren Beben
der Stärke 8,6 erschüttert worden. Kurze Zeit später folgten weitere schwere
Erschütterungen der Stärke 8,1. Ein ebenfalls befürchteter Tsunami blieb jedoch aus.




Thailand/Birma

Thailand, China, Philippinen, Laos, Vietnam, Indonesien



Interessante Artikel der Tagesschau zusammengefasst:

Tote bei neuer Gewalt in Bangkok (15.05.2014)
Bei Angriffen auf ein Lager von Regierungsgegnern in Bangkok sind drei Menschen getötet und 19 verletzt worden. Zwei Granaten explodierten inmitten Tausender Menschen unweit des Denkmals für Demokratie im Zentrum Bangkoks.


Schüsse und Explosionen vor der Wahl (01.02.2014)
Zwar hatte der Tag vor der Wahl friedlich begonnen, doch schon bald gab es erste Auseinandersetzungen, möglicherweise ein Vorgeschmack auf den morgigen Wahltag. Regierungsgegner hatten das Distriktbüro belagert, um die Auslieferung von Wahlzetteln zu verhindern, worauf die sogenannten Rothemden - Anhänger der Regierung - den Zugang zum Gebäude freimachen wollten. Mindestens sieben Menschen wurden dabei verletzt. Um die beiden Gruppen voneinander zu trennen, kamen Regierungstruppen der Polizei zu Hilfe. Insgesamt halten sich in der Hauptstadt 10.000 Beamten bereit, um einen weitestgehend konfliktfreien Ablauf der Neuwahlen zu ermöglichen, doch daran ist wohl nicht zu denken.


Die Angst vor dem großen Knall (30.01.2014)
In Thailand, kurz vor der bevorstehenden Wahl, steht ein unruhiges Wochenende bevor. Regierungsgegner haben angekündigt Bangkok am Sonntag lahmlegen zu wollen, doch in Thailand gilt Wahlpflicht. 200.000 Polizisten werden am Wochen-ende landesweit im Einsatz sein. Deren Aufgabe wird es sein, den Zugang zu den Wahllokalen freizuhalten. Unter den willigen Wählen, darunter Rothemden, Weißhemden und viele Anhänger der Regierung, herrscht Wut über die unklare Lage. Seit Wochen blockieren Demonstranten Straßenkreuzungen in Bangkok.

Wer sind die "Rothemden"? (15.03.10)

Aufstand der Mönche in Birma



Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder, Diagramme, Tabellen und Illustrationen zu Wirtschaft und Politik Schaubilder, Diagramme, Tabellen und Illustrationen zu Wirtschaft und Politik Schaubilder, Diagramme, Tabellen und Illustrationen zu Wirtschaft und Politik
Zahlenbilder Zahlenbilder Zahlenbilder
Exporte 1953-2011 - Anteil der Weltregionen (11/2012) Konkurrenz der Niedriglöhne (09/2009) Welthandel 2007 (04/2008) 



Bangladesch macht Grenzen dicht (28.10.2012)
Nachdem sich das Flüchtlingsdrama in Myanmar noch weiter verschärft hat, hat nun Bangladesch seine Grenze für Flüchtlinge dicht gemacht. In Myanmar bekämpfen sich seit Tagen Buddhisten und Muslime. Die Flüchtlinge sind überwiegend Angehörige der muslimischen Minderheit der Rohingya.


Folgende Artikel der Tagesschau sind nicht mehr verfügbar:


Dämme in Bangkok halten bislang stand (16.10.2011)

Fluten bedrohen Bangkok (15.10.2011)

In der "WG der Staatsfeinde". Wahlen in Myanmar, Birma (18.09.2010)

Regierung verhängt Notstand in Bangkok (7.04.10)

Strafen sollen "Rothemden" aus Bangkok vertreiben (04.04.10)

Rothemden setzen 15-Tage-Ultimatum (30.03.10)

100.000 Demonstranten belagern Militärstützpunkt (30.03.10)

Thailands Regierungsgegner strömen nach Bangkok (14.03)

Thaksins Milliardenvermögen wird konfisziert (26.02.10)

Maoistische Rebellen töten über 70 Polizisten (06.04)

Kambodscha lehnt Auslieferung Thaksins ab (11.11.09)

Ausgangssperre in Uiguren-Provinz (07.07)

Thaksin versteckte sich monatelang in Bonn (05.06.09)

"Der Unmut der Bevölkerung ist groß"

Alles zum Tibet Konflikt (Boykott oder Spiele)?

Militärputsch in Thailand (20.09.06)

Die Vorgeschichte der Krise (19.09.06)

Vom Polizist zum Milliardär und Regierungschef (19.09.06)

Thailand, ein gespaltenes Land (04.04.06)

Regierungschef Thaksin kündigt Rücktritt an (04.04.06)




Indien

Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder, Diagramme, Tabellen und Illustrationen zu Wirtschaft und Politik Schaubilder, Diagramme, Tabellen und Illustrationen zu Wirtschaft und Politik Schaubilder, Diagramme, Tabellen und Illustrationen zu Wirtschaft und Politik
Zahlenbilder
Indien
Zahlenbilder
indien
Zahlenbilder
Indien
Der wirtschaftliche Aufstieg Indiens (09/2013) Asien zwischen Krise und Boom (05/2007) Indien: Verkehrsprojekte zur Erschließung des Subkontinents (05/2007)

Sind Frauen in Indien Menschen zweiter Klasse?


Seit dem Mord und der Gruppenvergewaltigung an einer jungen indischen Studentin ist das Thema “Frauen in Indien” in wieder in den Medien präsent. Diese Lernwerkstatt für den direkten Einsatz im Unterricht gibt Einblick in die gesellschaftliche Stellung der Frauen in Indien und die zu oft daraus resultierenden Folgen: Kindstötung, Mitgiftmorde und Kinderhochzeiten.

Text, Arbeitsblatt und Lösungsbogen ermöglichen Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit und garantieren das selbstständige Lernen und die Überprüfung und Festigung des Gelernten.

Inhalt:
  • Text über die Stellung der Frauen in Indien und deren Folgen.
  • Arbeitsblatt (Mind-Map) mit Lösungen.
Fakten-Thesen-Argumente


Hindu-Nationalist Modi gewinnt Parlamentswahl (16.05.2015)
Bei den Parlamentswahlen in Neu Delhi hat die Hindu-nationalistischen Partei BJP von Narendra Modi neuesten Hochrechnungen zufolge 272 der 543 Parlamentssitze bekommen, was einer absoluten Mehrheit entspricht.

Modi hatte im Wahlkampf vor allem neues Wirtschaftswachstum und eine effektive Regierungsführung versprochen. Seit 11 Jahren ist Modi Chefminister im westin-dischen Staat Gujarat. Dort ist es ihm bereits gelungen, den Staat zu einem wichtigen Industriestandort auszubauen, was ihm zugute gehalten wird. Allerdings wird ihm eine Mitschuld an den religiöse Unruhen in seinem Bundesstaat 2002 zur Last gelegt, bei denen 1000 Muslime ums Leben kamen.


Tote und Vermisste nach Hauseinsturz (27.09.2013)
In der indischen Metropole Mumbai ist erneut ein Wohnhaus eingestürzt. Bei dem Unglück kamen 5 Menschen ums Leben. Mehr als 15 Bewohner wurden bei dem Unglück verletzt. Es wird vermutet, dass sich noch Dutzende Menschen unter den Trümmer befinden. In dem Gebäude wohnten Mitarbeiter der Stadtverwaltung von Mumbai. Erst
im April starben mindestens 72 Menschen, als ein illegal errichtetes Haus einstürzte.
Die Korruption in Indien ist immens. Wegen der großen Nachfrage nach Wohnraum kommt es immer häufiger dazu, dass Bauvorschriften missachtet werden. Baufirmen verwenden häufig minderwertiges Material oder fügen oft ohne Erlaubnis neue Stockwerke hinzu.

weitere aktuelle Infos zu Indien ...



Vietnam



Interessante Artikel der Tagesschau zusammengefasst:

Demonstrationen schlagen in Gewalt um (14.05.2014)
Eine wütende Menschenmenge hat etwa 100 Fabriken im Süden Vietnams beschädigt. Die Agression richtet sich gegen die Volksrepublik China, die militärisch die Muskeln spielen lässt. Betroffen sind aber vor allem Unternehmer aus Taiwan. Erst am vergangenen Sonntag protestierten vietnamesische Demonstranten gegen die chinesische Politik. Konkret geht es um eine Ölplattform im südchinesischen Meer, die China ohne Einverständnis Vietnams für sich in Anspruch nimmt und Öl fördert. Dabei wendet China auch eine militärische Drohkulisse an. Viele chinesische Küstenwachboote ebenso wie größere Marineschiffe sind im südchinesischen Meer zum Schutz der Ölplattform untewegs. Peking hat unterdessen auch Kampfflugzeuge in die Region entsandt.

Streit um Öl wird immer hitziger (08.05.2014)
China baut eine Bohrplattform im Südchinesischen Meer, in einer Zone, die Vietnam für sich beansprucht. Als vietnamesischen Küstenwachboote das illegale Verankern der Bohrplattform 981 verhindern wollten, wurden diese von chinesischen Schlepper gerammt und mit Wasserkanonen beschossen. Sechs Vietnamesen wurden bei dem Vorfall verletzt. Die Vereinigten Staaten, die erst kürzlich das Militärbündnis mit den Philippinen erneuert haben, wollen es nicht zu einer Eskalation kommen lassen. Stattdessen versucht das US Außenministerium auf alle beteiligten Konfliktparteien friedlich einzuwirken. Man fordert die am Konflikt beteiligten Länder auf, sich "angemessen und zurückhaltend zu verhalten, und die Ansprüche auf die Hoheitsrechte friedlich, diplomatisch und in Übereinstimmung mit dem internationalen Recht zu klären."



Kambodscha

Mehr als 370 Tote bei Massenpanik (23.11.2010)
Unglück bei Feier in Kambodschas Hauptstadt




Philippinen

15. September

Der Taifun Mangkhut ist im Nordosten der Philippinen auf Land getroffen. Die Behörden sprechen derzeit von 12 Toten.
Der Sturm erreichte Windgeschwindigkeiten von mehr als 200 Kilometern pro Stunde. Über 15.000 Menschen sind in den am meisten betroffenen Gebieten in Notunterkünfte gebracht worden.
Vor fünf Jahren starben bei dem Taifun "Haiyan" 6300 Menschen. Leider werden die Philippinen regelmäßig von etwa 20 Taifunen und Tropen-Stürmen heimgesucht. Jedes Jahr sind Hunderte Tote zu beklagen. Mankhut ist der heftigste Sturm des Jahres.


China- Konflikte und Wirtschaftskennzahlen im asiatischen Raum


Zahlenbilder - Diagramme, Tabellen, Charts, Karten und Illustrationen

Diagramme, Tabellen, Charts, Karten und Illustrationen


Zahlenbilder- fuer Schule und Studium

Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder, Diagramme, Tabellen und Illustrationen zu Wirtschaft und Politik
Zahlenbilder
Deflation - Gefahr für die Wirtschaft (10/2002)

Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder, Diagramme, Tabellen und Illustrationen zu Wirtschaft und Politik
Zahlenbilder
Shanghai-Organisation für Zusammenarbeit (10/2008) 

Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder, Diagramme, Tabellen und Illustrationen zu Wirtschaft und Politik
Zahlenbilder
So wächst die Weltbevölkerung (07/2011)

Schaubilder/
Illustrationen
Schaubilder, Diagramme, Tabellen und Illustrationen zu Wirtschaft und Politik
Zahlenbilder
Indien
Das politische System Indiens (08/2010)


Erdkunde Unterrichtsmaterial Erdkunde Arbeitsblätter
(Unterrichtsmaterial)




Schnelleinstieg:

Außenpolitik
   
Sozialkunde Unterrichtsmaterial. Konflikte und Krisen weltweit UN/Vereinte Nationen
Sozialkunde Unterrichtsmaterial. Konflikte und Krisen weltweit Supermacht USA
Sozialkunde Unterrichtsmaterial. Konflikte und Krisen weltweit Supermacht Russland
Sozialkunde Unterrichtsmaterial. Konflikte und Krisen weltweit Die Europäische Union
Sozialkunde Unterrichtsmaterial. Konflikte und Krisen weltweit EU - Konflikte & Krisen
Sozialkunde Unterrichtsmaterial. Konflikte und Krisen weltweit Italien. Regierungskrise
Sozialkunde Unterrichtsmaterial. Konflikte und Krisen weltweit Griechenland-Krise
Sozialkunde Unterrichtsmaterial. Konflikte und Krisen weltweit Belgien
Sozialkunde Unterrichtsmaterial. Konflikte und Krisen weltweit Schweden
Sozialkunde Unterrichtsmaterial. Konflikte und Krisen weltweit Türkei
Konflikte und Krisen weltweit Großbritannien/England
Konflikte und Krisen weltweit Irland/Finanzkrise
Sozialkunde Unterrichtsmaterial. Konflikte und Krisen weltweit Frankreich
Sozialkunde Unterrichtsmaterial. Konflikte und Krisen weltweit Spanien
Sozialkunde Unterrichtsmaterial. Konflikte und Krisen weltweit Portugal
Sozialkunde Unterrichtsmaterial. Konflikte und Krisen weltweit Albanien/Serbien/ Kosovo
Sozialkunde Unterrichtsmaterial. Konflikte und Krisen weltweit Niederlande
Sozialkunde Unterrichtsmaterial. Konflikte und Krisen weltweit Süd- & Mittelamerika.
Krisen & Konflikte
Sozialkunde Unterrichtsmaterial. Konflikte und Krisen weltweit Nord- und Südkorea
Konflikte & Krisen
Sozialkunde Unterrichtsmaterial. Konflikte und Krisen weltweit Der Irak. Konflikte u.
Terroranschläge
Sozialkunde Unterrichtsmaterial. Konflikte und Krisen weltweit Iran. Atomkonflikt
Sozialkunde Unterrichtsmaterial. Konflikte und Krisen weltweit Arabisch-israelischer
Konfikt
Sozialkunde Unterrichtsmaterial. Konflikte und Krisen weltweit Afghanistan
Sozialkunde Unterrichtsmaterial. Konflikte und Krisen weltweit Kontinent Asien
Krisen und Konflikte


- Sri Lanka
- Japan
- China
- Thailand
- Indien

- Birma
- Kambodscha
- Tibet
Sozialkunde Unterrichtsmaterial. Konflikte und Krisen weltweit Afrika

- Kongo
- Kenia
- Somalia
- Piraterie
  am Horn von Afrika





im Überblick ...
   
-> Sozialkunde Unterrichtsmaterial
-> Sozialkunde Diskussionsanregung
Fakten/Thesen/Argumente
-> Sozialkunde (Aktuelles)
Download-Materialien





Immer aktuelle
Download Materialien:

Aktuelle Materialien:



Aktuelles bei School-Scout.de

Effi Briest




Kohl Verlag:

Arbeitsmittel / Arbeitsmaterialien
für den Unterricht
(Kohlverlag)


Sozialkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Kopiervorlagen mit Lösungen
Geopolitik
Was ist das ?

Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Politik / Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden

Sozialkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Kopiervorlagen mit Lösungen
Weltgeschichte
von der Antike bis heute

Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Politik / Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden

Sozialkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Kopiervorlagen mit Lösungen
Krieg und Frieden

Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Politik / Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden

Sozialkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Kopiervorlagen mit Lösungen
Bundeswehr
& Wehrdienst

Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden


Sozialkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Kopiervorlagen mit Lösungen
Völkerwanderung

Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden

Sozialkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Kopiervorlagen mit Lösungen
Naher Osten

Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden


Sozialkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Kopiervorlagen mit Lösungen
Populismus

Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden


Sozialkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Kopiervorlagen mit Lösungen
Kindheit & Kinderarbeit

Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden

Sozialkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Kopiervorlagen mit Lösungen
Segen & Fluch Globalisierung

Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden


Sozialkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Kopiervorlagen mit Lösungen
Genozid = Völkermord

Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden

Sozialkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Kopiervorlagen mit Lösungen
Gesellschaftskritik

Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden


Sozialkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Kopiervorlagen mit Lösungen
Migranten in Deutschland & Europa

Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden


Sozialkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Kopiervorlagen mit Lösungen
Israel & Palästina

Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden


Sozialkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Kopiervorlagen mit Lösungen
Israel & Palästina

Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden

Sozialkunde
Kopiervorlagen
Sozialkunde Kopiervorlagen mit Lösungen
Israel & Palästina

Kopiervorlagen direkt downloaden bei ...


Sozialkunde Kopiervorlagen downloaden


weitere Kopiervorlagen >



Bergmoser + Höller:

Sozialkunde
Unterrichtsmaterial
Sozialkunde Arbeitsblätter
Politik betrifft uns
Ausgabe 2018/3
Projektheft
"Wirtschaftstheorien"
(Arbeitsblätter)

Sozialkunde
Unterrichtsmaterial
Sozialkunde Arbeitsblätter
Politik betrifft uns
Ausgabe 2018/1
Demokratie und
Digitalisierung
(Arbeitsblätter)

Sozialkunde Arbeitsblätter
Politik betrifft uns
Ausgabe 2017/6
Globalisierung
(Arbeitsblätter)

Sozialkunde Arbeitsblätter
Politik betrifft uns
Ausgabe 2017/5
Politische Partizipation
(Arbeitsblätter)


Sozialkunde Arbeitsblätter
Politik betrifft uns
Ausgabe 2017/4
Alternative für
Deutschland
(Arbeitsblätter)




Park Körner Verlag:

Kopiervorlagen für den Unterricht in Sozialkunde - Politik Jugendlichen leicht erklärt - Unser Wahlsystem
Abendländische
Staatstheorien
Teil I

Kopiervorlagen für den Unterricht in Sozialkunde - Politik Jugendlichen leicht erklärt - Unser Wahlsystem
Abendländische
Staatstheorien
Teil II

Kopiervorlagen für den Unterricht in Sozialkunde - Politik Jugendlichen leicht erklärt - Unser Wahlsystem

Weltbevölkerung


> weitere Materialien
von Park Körner




© www.schule-studium.de

 > Unterrichtsmaterial

 > STARK VERZEICHNIS

 > Fachbereich Sozialkunde

 > Sozialkunde Aktuell

 > Fakten Thesen Argumente

Die Verlagsplattform für das Schulwesen
Unterrichtsmaterialien (Kopiervorlagen, Stundenblätter, Arbeitsmittel, fertige Unterrichtsstunden), Lernhilfen, Interpretationen, Lektüren, Unterrichtsfilme, Lehrmittel
und vieles mehr...

Surftipp: Besuchen Sie doch auch folgende Webseiten:


Englisch Lektüren
Interpretationshilfen
Mathe Arbeitsblätter
Englisch Arbeitsblätter
Deutsch Arbeitsblätter

:
:
:
:
www.interpretationshilfen.de
www.mathe-unterrichtsmaterial.de
www.englisch-unterrichtsmaterialien.de
www.deutsch-unterrichtsmaterialien.de